Kulturlots*innen

In der Begegnung von Menschen unterschiedlicher kultureller Prägungen können neue Ideen und Entwicklungen, aber auch Missverständnisse, Konfliktsituationen und Grenzen entstehen. Um zu einer besseren Verständigung zwischen und zu gegenseitigem Verständnis von verschiedenen Kulturen, Verhaltensweisen und (Rollen-) Erwartungen zu gelangen, braucht es dann Engagement aller!

Unsere Kulturlots*innen sind unterschiedlich kulturell geprägt und tauschen sich aus, diskutieren und entwickeln kleine Projekt-Ideen bei unseren regelmäßigen Treffen.

Als transkulturelle Referent*innen vermitteln sie ihren Landsleuten ohne sprachliche und kulturelle Barrieren wesentliche Informationen zu den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft in Deutschland:

  • Gesundheitssystem in Deutschland
  • Jobperspektiven in Deutschland
  • Frauenrechte und Familie
  • Kulturelle Feste in Deutschland

Die Veranstaltungen mit unseren Kulturlots*innen können derzeit pandemiebedingt online angeboten werden. Normalerweise können sie bei Ihnen vor Ort in den Unterkünften, Internationalen Cafés oder anderen Treffpunkten stattfinden. Die Informationen werden in der jeweiligen Landessprache der Anwesenden gehalten, z.T. mit leichter deutscher Sprache medial unterstützt.

Kosten für Referent*innen: Beteiligung am Honorar (40 Euro) und an den Fahrtkosten.

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie sich als Kulturlots*in engagieren möchten oder wenn Sie eine*n Kulturlots*in für eine Informationsveranstaltung buchen möchten!

Ansprechpartnerinnen:
Malena Schröder
Tel: 04181-2197960
Email: ea-fluechtlingsarbeit@diakonie-hittfeld-winsen.de

Johanna Ascheberg
Tel: 04181-36 218
Email: ascheberg@diakonie-hittfeld-winsen.de