Stellenangebote

 

 

Das Diakonische Werk sucht schnellstmöglich eine/n

Schuldnerberater*in (w/m/d) für die Soziale Schuldnerberatung

für 19,5 bis 39 Wochenstunden (Teilzeit möglich)

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten und begleiten überschuldete oder von Überschuldung bedrohte Menschen
  • Sie analysieren die Verschuldungssituation und erarbeiten ein Entschuldungskonzept in Absprache mit Schuldnern und Gläubigern
  • Sie beraten die Betroffenen in Haushalts- und Budgetfragen
  • Sie beraten und führen außergerichtliche Einigungsversuche im Rahmen der Insolvenzordnung durch
  • Sie sichern die Qualität der Arbeit der Schuldnerberatungsstelle
  • Sie entwickeln Präventionsangebote und gestalten die Öffentlichkeitsarbeit

Das wünschen wir uns

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder der Pädagogik (Diplom/Master/Bachelor) oder eine geeignete abgeschlossene Berufsausbildung, z.B. Bankkauffrau/mann oder eine zertifizierte Fortbildung zum/zur Schuldnerberater*in im Umfang von mindestens 150 Stunden
  • Sie haben Erfahrungen aus der Tätigkeit in einer anerkannten Schuldnerberatungsstelle
  • Sie haben fundierte Kenntnisse im Rahmen von SGB II, SGB XII, BGB und ZPO und der Insolvenzordnung und Interesse an rechtlichen Zusammenhängen
  • Sie haben Kompetenzen in der Gesprächs- und Verhandlungsführung und arbeiten zuverlässig, selbständig und gut organisiert.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur Teamarbeit, bei gleichzeitiger Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • Sie verfügen über EDV-Kenntnisse und haben die Bereitschaft sich in die Fachsoftware TAU-Office einzuarbeiten

Wir sind

  • eine Soziale Schuldnerberatungsstelle, die engagiert ihre Ratsuchenden vertritt
  • ein aufgeschlossenes Team an den beiden Standorten Buchholz i. d. Nordheide und Winsen/Luhe
  • ein Fachdienst im diakonischen Beratungsnetzwerk mit hoher fachlicher Kompetenz, regelmäßigen Fortbildungen, Supervision und Intervision

und bieten

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten und verschiedenen Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, vorerst befristet bis 31.03.2023
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln an den Standorten Buchholz i.d.N. und Winsen/Luhe
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD bzw. TV-L mit betrieblicher Altersvorsorge

Die Tätigkeit als Fachkraft in Beratungsstellen ist mit einer besonderen Außenwirkung für die Kirche verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus. Zu Ausnahmefällen und für sonstige Fragen informiert Sie die Geschäftsstelle unter der Rufnummer 04171 69 26 0.

Bewerbungen an:

Diakonisches Werk der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen

Im Saal 27 | 21423 Winsen/L.  

bewerbung@diakonie-hittfeld-winsen.de  oder

https://online-bewerbung.kirchen-diakonie-jobs.de/153210

 

Diakonisches Werk der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen/Luhe

Für unsere Fachstelle für Sucht und Suchtprävention im Landkreis Harburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Psychologin/Psychologen (w, m, d) mit Approbation oder sucht­therapeutischer Zusatzausbildung (gem. DRV) befristet für Schwangerschaft, Mutterschutz und Elternzeit

maximal 19,25 Stunden/Woche, gerne auch stundenweise dienstvertraglich oder auf Honorarbasis.

Die Tätigkeit umfasst insbesondere folgende Aufgabenbereiche: Einzel- und Gruppenberatung von Betroffenen und deren Angehörigen, Durchführung von ambulanter Reha, Kooperation im Therapieverbund und in fachlichen Netzwerken, Weiterentwicklung der fachlichen Standards, Testpsychologie.

Der Diakonieverband ist ein vielseitig tätiger und interessanter Arbeitgeber in der Metropolregion Hamburg. Wir bieten einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten, verschiedenen Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, aktiver Mitgestaltung an der Konzeption, Teamarbeit und regelmäßige Supervision und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut an den Standorten Winsen und Buchholz i.d.N erreichbar.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L mit betrieblicher Zusatzversorgung.

Die Tätigkeit als Fachkraft in Beratungsstellen ist mit einer besonderen Außenwirkung für die Kirche verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus. Zu Ausnahmefällen informiert Sie Herr Burmeister unter der Rufnummer 04171 69 26 0.

Fachliche Rückfragen beantwortet Frau Kerth von der Fachstelle Sucht und Suchtprävention unter Tel. 04181 4000.

Ihre Bewerbung, gern elektronisch per Mail* oder über das Karriereportal der Diakonie https://online-bewerbung.kirchen-diakonie-jobs.de/138183, richten Sie bitte an:

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Diakonisches Werk der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen, Herr Burmeister

Im Saal 27, 21423 Winsen (Luhe), E-Mail: bewerbung@diakonie-hittfeld-winsen.de

Da wir in erster Linie männliches Klientel mit überwiegend weiblichen Mitarbeiterinnen betreuen, würden wir uns besonders über männliche Bewerber freuen. Selbstverständlich entscheidet letztlich die Eignung.

Weitere Informationen über unsere Arbeit und den Diakonieverband finden Sie im Internet unter www.diakonie-hittfeld-winsen.de

 

*Datenschutzhinweise:

Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Online-Bewerbungsdaten werden selbstverständlich  vertraulich  behandelt. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt  werden.  Bitte  beachten  Sie  beim  Ausfüllen  Ihrer  Online-Bewerbung per Mail,  dass  die Übermittlung der Daten unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen lassen.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit, beispielsweise bei dem Projekt „Zeit für Kinder“ (für Informationen hier klicken) oder in anderen Bereichen (z.B. Flüchtlingshilfe, der Suchthilfe, Schuldnerberatung), rufen Sie uns gerne in der Geschäftsstelle in Winsen unter der Rufnummer
0 41 71 – 6 92 60 an.

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

Informationen zum freiwilligen sozialen Jahr in der Diakonie finden Sie hier (bitte klicken).

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Informationen zum Bundesfreiwilligendienst in der Diakonie finden Sie hier (bitte klicken).