Stellenangebote

 

 

Für unsere Fachstelle für Sucht und Suchtprävention in Buchholz und Winsen (Außenstelle) im Landkreis Harburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Dipl. Sozialpädagogen/Dipl. Sozialarbeiter, BA Soziale Arbeit (m/w/d, Uni /FH/BA), gerne mit suchttherapeutischer Zusatzausbildung, für 30 Std./Woche befristet für Mutterschutz bzw. Elternzeit

Die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention ist Anlaufstelle für Menschen mit stoff- und nichtstoffgebundenen Suchtproblemen. Sie ist als ambulante Behandlungsstelle Suchtkranker von der Deutschen Rentenversicherung und den Krankenkassen anerkannt.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Allgemeine Suchtberatung und Suchtprävention: Informationsgespräche mit Betroffenen und Angehörigen, Vermittlung in weiterführende Hilfeangebote der Entgiftung und Entwöhnung sowie in Selbsthilfegruppen, Präventionsangebote für unterschiedliche Zielgruppen, Mitarbeit in verschiedenen Gruppenangeboten, (bei vorhandener suchttherapeutischer Zusatzausbildung Angebot von Einzel- und Gruppentherapie) möglich.
  • Psychosoziale Betreuung von Substituierten mit Einzelberatung von Betroffenen und deren Angehörigen an drei Standorten, Kooperation mit substituierenden Ärzten, Vermittlung weiterer Hilfen

Wir bieten einen attraktiven Arbeitsplatz:

  • mit abwechslungsreichen und vielfältigen Arbeitsbereichen sowie variablen Arbeitszeiten
  • mit verschiedenen Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Wir fördern und unterstützen fachspezifische Fortbildungen
  • aktive Mitgestaltung an der Konzeption, Teamarbeit und regelmäßige Supervision
  • die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD mit betrieblicher Zusatzrente.

Dienstsitz ist Buchholz/Nordheide, ideal wäre der Einsatz des Privat-PKWs für Dienstfahrten mit Km-Erstattung.

Die Tätigkeit als Fachkraft in Beratungsstellen ist mit einer besonderen Außenwirkung für die Kirche verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus. Zu Ausnahmefällen informiert Sie die Geschäftsstelle auf Nachfrage.

Ihre Bewerbung, gern elektronisch per Mail* oder über das Karriereportal der Diakonie https://online-bewerbung.kirchen-diakonie-jobs.de/136941, richten Sie bitte bis zum 8. März an:

Diakonisches Werk der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen, Herr Burmeister, Im Saal 27, 21423 Winsen (Luhe), E-Mail: bewerbung@diakonie-hittfeld-winsen.de

Rückfragen beantworten gerne die Leiterin der Fachstelle Frau Kerth unter Telefon 0 41 81  40 00 sowie Herr Burmeister (Geschäftsstelle) unter Telefon 0 41 71 6 92 60.

 

*Datenschutzhinweise:

Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Online-Bewerbungsdaten werden selbstverständlich  vertraulich  behandelt. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen vertraulich behandelt  werden.  Bitte  beachten  Sie  beim  Ausfüllen  Ihrer  Online-Bewerbung per Mail,  dass  die Übermittlung der Daten unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen lassen.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit, beispielsweise bei dem Projekt „Zeit für Kinder“ (für Informationen hier klicken) oder in anderen Bereichen (z.B. Flüchtlingshilfe, der Suchthilfe, Schuldnerberatung), rufen Sie uns gerne in der Geschäftsstelle in Winsen unter der Rufnummer
0 41 71 – 6 92 60 an.

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

Informationen zum freiwilligen sozialen Jahr in der Diakonie finden Sie hier (bitte klicken).

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Informationen zum Bundesfreiwilligendienst in der Diakonie finden Sie hier (bitte klicken).