Fortbildung „Argumentationstraining“

14. März 2017 um 19:00

„Die Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg! Alle Terroristen sind Muslime!“ Solche Sprüche machen oft sprachlos und eine angemessene Reaktion fällt uns spontan nicht ein. In diesem Argumentationstraining geht es darum, einen eigenen Standpunkt zu entwickeln und diesen selbstbewusst zu vertreten. In praktischen Übungen werden verschiedene Methoden vermittelt, damit Sie souverän auf solche diskirminierende Sprüche reagieren können.

Referentin: Regina Schmidt, Argumentationstraining
Veranstaltungsort: Gemeindehaus II, Wilhelm-Busch-Str. 18, 21629 Neu Wulmstorf

Da die Teilnehmerzahl (max. 15 Teilnehmende) begrenzt ist, möchten wir Sie bitten, sich bis zum 10.03.2017 anzumelden.
Anmeldung und Informationen bei:
Dörthe Heien, Betreuung ehrenamtl. Mitarbeit in der Flüchtlingshilfe (Diakonisches Werk)
04181-2197960 oder ea-fluechtlingsarbeit@diakonie-hittfeld-winsen.de