Pubertät und neue Medien

6. Mai 2013 um 19:30

Familien in der St. Marien-Gemeinde in Winsen

Die Kirchengemeinde St. Marien lädt zu einem Elternabend ein.

Pubertät und neue Medien

Eltern sein ist schön, aber manchmal auch ganz schön anstrengend! Das wissen besonders Mütter und Väter deren Kinder gerade mitten in der Pubertät stecken.

Die Jugendlichen haben in dieser Zeit ganz besondere Entwicklungsaufgaben zu bewältigen. Das Ziel ist, dass sie zu starken, selbstbewussten jungen Erwachsenen werden. Aber wie gelingt das?

Kinder und Jugendliche wachsen heute selbstverständlich in Medienwelten auf. Der technische Umgang mit Bluetooth, Instant Messenger und soziale Netzwerke sind Ihren Kindern vertraut, aber können sie auch die Gefahren erkennen? Wissen wir Eltern eigentlich warum diese „virtuelle Welt“ für unsere Kinder so faszinierend ist?

Unter dem Motto „Aufeinander zugehen,  miteinander umgehen, voneinander lernen!“ wollen wir an zwei aufeinander aufbauenden Elternabenden Ihre Wünsche, Ziele und Interessen berücksichtigend, Anregungen für einen noch besseren Umgang miteinander und eine noch bessere Begleitung Ihrer Jugendlichen geben.

Montag, den 06.05.2013
um 19.30 Uhr
im Gemeindehaus St. Marien

(Rathausstr., 21423 Winsen)

Referentin vom Deutschen Kinderschutzbund ist:

Dipl. Psych. Katrin Munz, Eltern-Medien-Trainerin, Trainerin „Wege durch den Mediendschungel“

Die Elternabende sind kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.