Seminar-Angebot: Hilfen zur Stressreduktion und Entspannung

10. September 2012 um 19:00

In einem achtwöchigen Kurs der Diakonie in Buchholz können die Teilnehmer lernen, die Ursachen von Stress besser zu erkennen und das eigene Verhalten bewusst wahrzunehmen. Dabei soll eine Stressbewältigungs- und Entspannungskompetenz aufgebaut werden. Die persönlichen Bewältigungsmöglichkeiten sollen gestärkt und das eigene Erregungsniveau gesenkt werden. Es werden alltagstaugliche, achtsamkeitsbasierte Methoden zur aktiven Stressbewältigung erlernt. Kursleiter Josef Nikolaus hat dieses Seminar schon mehrfach erfolgreich durchgeführt und ist vom MBSR-MBCT Verband Deutschland und den Krankenkassen anerkannt.

Beginn ist am 10.09.2012 um 19.00 h. Es wird ein Teilnehmerbeitrag von € 120,00 erhoben. Einige Krankenkassen erstatten bis zu 80 % dieses Betrages.

Interessierte sollten sich möglichst umgehend per Telefon Nr. 04181 4000 oder per E-Mail: SuchtBuchholz [at] gmx.de mit der Diakonie in Verbindung setzen.

Grundelemente des Programms sind Übungen zur Körperwahrnehmung, 2 Yoga-Übungsreihen und „achtsames Sitzen“ (Meditation). Jeder der 8 Abende hat zusätzlich einen thematischen Schwerpunkt, der sich auf die eigene Wahrnehmung von Stress und veränderte Bewältigungsmöglichkeiten bezieht. Alle Teilnehmer erhalten zu Kursbeginn ein Arbeitsbuch und eine Übungs-CD, um die Inhalte des Kurses in den Alltag integrieren zu können.

Der Kurs beinhaltet auch ein ganztägiges Seminar zur Vertiefung des Themas.

Stress kann resultieren aus hoher Arbeitsbelastung, Belastung durch psychische oder körperliche Krankheit, aus der Familiensituation, schwierigen Lebensereignissen oder Beziehungen.

MBSR ist geeignet für alle Menschen

  • die nach effektiven Möglichkeiten der Stressbewältigung in ihrem täglichen Leben suchen;
  •  die körperlich erkrankt sind und/oder unter psychischen und/oder psychosomatischen Beschwerden leiden und
  •  einen aktiven Beitrag zum Erhalt ihrer inneren Ausgeglichenheit und Gesundheit leisten möchten.

Was ist Stressbewältigung durch Achtsamkeit? (engl. MBSR: Mindfulness-Based-Stress Reduction)
Dieses effektive Anti-Stress-Programm wurde in den 70er Jahren von Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universität in Worcester (USA) entwickelt. Es beinhaltet bewährte meditative Übungen in Ruhe und Bewegung für eine verbesserte Wahrnehmung von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen. Wissenschaftliche Ansätze aus Psychologie und Stressforschung ergänzen das Programm. MBSR bietet praktische Lösungen im Umgang mit Stress, schmerzhaften Emotionen, körperlichen Schmerzen und schwierigen Kommunikationssituationen.

Zahlreiche internationale Studien belegen die gesundheitsfördernde, stressreduzierende und die Lebensqualität steigernde Wirkung von MBSR. Die Methode wird weltweit im Gesundheitsbereich, in pädagogischen und sozialen Einrichtungen ebenso wie in Unternehmen angewendet.

Anbieter: Fachstelle für Sucht und Suchtprävention des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen

Hamburger Str.16, 21244 Buchholz i.d.N.

Tel.: 04181 4000

Weitere Infos unter: http://diakonie-hittfeld-winsen.de/suchthilfe/

Zum Anmeldeformular bitte hier klicken: Flyer Herbst 2012 MBSR 20.06